Nächster Termin:

Musicals an der Totenkirche - 15. Juli 2016 um 19:30 Uhr in Schwalmstadt-Treysa

Ein Leben für die Musik

Karin George - Vita einer Sängerin

 

Karin George ist in der Schwalm – einer Kulturlandschaft zwischen Kassel und Vogelsberg - aufgewachsen. Die Liebe zum Musical entdeckte die kreative Künstlerin bereits mit 14 Jahren bei einem Besuch des Starlight Express in Bochum. Von diesem Tag an war die Liebe zum modernen Musiktheater ihre „Berufung“.

 

Schülerin von Markus Goerisch und Pari Samar
In Schwalmstadt nahm sie sofort bei Monika Eder Gesangs- und bei Barry Wilkinson Ballett-Unterricht. Mit 16 Jahren bereits begann sie in Frankfurt an der „Stage- and Musical School“ die Musical- und Schauspielausbildung. Dort zählte zu ihren Ausbildern unter anderem Markus Goerisch und Pari Samar. Nach erlangter Bühnenreife folgten Engagements in Frankfurt, Worms und Alzey (Rheinland-Pfalz), außerdem in Kassel und zur documenta XII, ebenfalls in Kassel.

 

Selbständig seit 2002
Seit 2002 ist Karin George ihre eigene Chefin, hat ihre eigene Musicalschule, organisiert in ihrer Heimatstadt Schwalmstadt, am früheren Außenspielort der Hersfelder Festspiele – der Totenkirche – große Musicalevents und geht regelmäßig auf Tournee. In diesem Jahr ist Tourneepause. 2016 stehen neben Schwalmstadt, Gudensberg und Frielendorf bereits einige Städte auf dem Programm.

Die Musicalschule

Karin George bei facebook

Pressefoto Die Päpstin - Wehrlos - Pressefoto

Das Ensemble

Ensemble 2013 - Pressefoto
Pressetext Gudensberg
Irgendwo tief in mir - Gudensberg - Pres[...]
PDF-Dokument [641.9 KB]
Aktuelles
Gutscheine bestellen